Michael Kruse

Faule Kredite nicht durch faule Kompromisse ersetzen

Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, sagt heute in der Aktuellen Stunde zur HSH Nordbank:

Zick-Zack-Kurs steht einer Lösung im Wege

„Seit Monaten verhandeln Finanzsenator Tschentscher und Bürgermeister Scholz nun schon in Brüssel über die Zukunft der HSH Nordbank. Der Versuch, die faulen Kredite der Staatsbank zu entsorgen, kommt offenbar nur mühsam voran. Die faulen SPD-Kompromisse seit dem Jahr 2012 sind ein entscheidendes Hindernis dabei: Erst wurde der Bank die Milliarden-Garantiesumme eingeräumt, dann vollzog die HSH eine vorschnelle Teilkündigung, jetzt werden die Garantien wieder in vollem Umfang gebraucht. Dieser Zick-Zack-Kurs steht einer Lösung im Wege, die Hamburg und Schleswig-Holstein als Eigentümer der Bank dringend brauchen. Olaf Scholz und Peter Tschentscher müssen nun einen Plan präsentieren, der den Ausstieg aus der HSH Nordbank aufzeigt und so die Vermögensposition der Länder sichert. Alles andere wäre ein fauler Kompromiss, dem wir nicht zustimmen werden.“

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top