Michael Kruse

Hafenflächen nur für Hafenzwecke

Anlässlich der diskutierten Herausnahme des Kleinen Grasbrook aus dem Hafengebiet erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher und parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Fraktion, Michael Kruse:

Dieser Senat sollte sich für seine schlechte Hafenpolitik schämen

„Die politischen Zusagen von Senator Horch sind offenbar nichts wert. Jetzt sollen doch weitere Hafenflächen aus dem Hafengebiet genommen werden – entgegen jeder vorherigen Beteuerung. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion bekommt der Hafen so einen weiteren Schlag vom rot-grünen Senat verpasst. Kein Bürgermeister dieser Stadt hat sich so wenig für den Hafen eingesetzt und dessen Entwicklung derart bekämpft, wie Olaf Scholz in seiner bisherigen Regierungszeit. Dieser Senat sollte sich für seine schlechte Hafenpolitik schämen.

Hafenflächen sind für Hafenzwecke – daran sollte sich auch unter Scholz nichts ändern.“

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top