Hamburger Abendblatt berichtet über geringe Flächenreserven des Hafens

Der Hamburger Hafen befindet sich im Vergleich zu anderen Welthäfen mitten in der Stadt. Und diese besondere Lage könnte für die Wirtschaft langsam zum Problem werden. Denn das Gros der Flächen am Wasser ist bereits bebaut. Soll der Hafen weiterwachsen, fehlt dafür der Platz.

Wie der Senat nun auf eine Anfrage der FDP-Bürgerschaftsfraktion von Michael Kruse (MdHB) einräumte, sind aktuell nur noch zwölf Flächen mit zusammen lediglich rund 20 Hektar im 7236 Hektar großen Hafen verfügbar. Für einen Welthafen, als den Hamburg sich sieht, ist das äußerst wenig.

Das Angebot an Gewerbeflächen hat sich innerhalb von vier Jahren halbiert. Denn 2011 sprach die Hamburg Port Authority (HPA) noch von 40 Hektar. Und schon damals räumte sie ein, dass die Flächenreserven im Vergleich zu den Wettbewerbern eigentlich viel zu gering seien. Rotterdam hatte damals 200 Hektar zur Verfügung, Amsterdam sogar 343 Hektar. „So wird Hamburg im Handumdrehen hinter den Konkurrenzhäfen zurückbleiben“, kritisiert der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP, Michael Kruse.
Den Bericht gibt es hier.

 

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top