Michael Kruse

Hamburger Abendblatt berichtet: „Gibt es eine Neuauflage des HSH-Nordbank-Prozesses?“

Ein Jahr lang standen sechs ehemalige Vorstände der HSH Nordbank bei einem Prozess in Hamburg vor Gericht. Sie wurden im Juli 2014 vom Vorwurf der Untreue und der Bilanzfälschung freigesprochen. Zu einer Neuauflage könnte es nun wieder kommen.

„Für Akzeptanz insbesondere öffentlicher Banken ist es gut und richtig“

„Für die Akzeptanz insbesondere öffentlicher Banken ist es gut und richtig, dass das Verfahren um die ehemaligen Vorstände der HSH Nordbank vom Bundesgerichtshof beurteilt wird“, so der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB.

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top