Michael Kruse

Hamburger Abendblatt: „Von Albedyll musste Aufhebungsvertrag unterschreiben“

Das Hamburger Abendblatt berichtet über den Rücktritt des langjährigen Hamburger Tourismus- und Marketingchef von Albedyll: Der plötzliche Rücktritt Dietrich von Albedylls entwickelt sich zu einem Fall Rieckhof/Horch.

„Senator Horch sollte die ungeklärten Fragen zum überstürzten Abschied von Herrn von Albedyll in der aktuellen Sitzung des Wirtschaftsausschusses aufklären.“

Unklar ist, nach welchen Kriterien Staatsrat Rieckhof und die Wirtschaftsbehörde dem langjährigen Chef von Hamburg Tourismus Nebentätigkeiten und eine Vorbereitung seiner beruflichen Aktivitäten nach dem geplanten Ausscheiden erlaubt oder nicht erlaubt haben. Senator Horch sollte die ungeklärten Fragen zum überstürzten Abschied von Herrn von Albedyll in der aktuellen Sitzung des Wirtschaftsausschusses aufklären.

Hier den Artikel lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top