Michael Kruse

Hamburger Abendblatt: „Verlagerung von Hafenumfuhren aufs Wasser entlastet überfüllte Straßen“

Beim Containerterminal Altenwerder kam es am Freitag und auch bereits an den Tagen zuvor zu Problemen der straßenseitigen Erreichbarkeit. Mehrere Baustellen haben dazu geführt, dass dieser Terminal nicht mehr zuverlässig mit Ladung versorgt werden kann, weil die Lkw im Stau stehen. Während die Hamburger Hafen und Logistik AG (HHLA) eigene Maßnahmen in die Wege leitet, um die Schiffe ihrer Reedereikunden dennoch zügig abzufertigen, zeigt der Senat keine Initiative zur Lösung des anhaltenden Stauproblems.

Auf der Straße schnürt die Tatenlosigkeit des rot-grünen Senats dem Hafen die Luft zum Atmen ab. Der Senat sollte deshalb ein Konzept zur Verlagerung von Verkehren aufs Wasser vorlegen. Genau das bringt die gewünschte Entlastung für die hafeninternen Umfuhren.

Hier die Artikel vom Abendblatt und von n-tv lesen.


Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr – meine Facebook-Fanpage. 

Live und persönlich –  mein Instagram-Channel.

Schnell und direkt – mein Twitter-Feed.

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel.

Scroll to Top