Michael Kruse

NDR 90,3 schreibt über BSU-Skandal bei Hafenwesterweiterung

Die Hamburger FDP fordert vom Senat Konsequenzen aus dem möglichen Fehlverhalten eines Behördenmitarbeiters im Zuge der Westerweiterung des Hafens. Der Mitarbeiter der Umweltbehörde soll laut FDP das Genehmigungsverfahren für einen Erweiterungsbau der Firma Eurogate verzögert haben, in dem er mehrfach Einwendungen gegen das Projekt vorbrachte.

Michael Kruse (FDP): „Senat kann nicht einfach so tun, als sei nichts gewesen.“

Der rot-grüne Senat könne nicht einfach so tun, als sei nichts gewesen. Der Senat erklärte dagegen in seiner Antwort auf eine Kleine Anfrage des FDP-Abgeordneten Michael Kruse, es habe keine Verzögerung beim Planfeststellungsverfahrengegeben. | 20.07.2015 16:10

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top