Michael Kruse

NDR 90,3: „Katar-Krise: Rot-Grün fehlt Ausstiegsszenario für Hapag-Lloyd“

Von der Krise im Golfstaat Katar ist auch der Schifffahrtsstandort Hamburg betroffen. Als Staaten mit Aufsichtsratsmitglieder zählen Katar und Saudi-Arabien zu den wichtigen Anteilseignern von Hapag-Lloyd. Der Streit zwischen Katar und seinen Nachbarländern kann ein Risiko für die Reederei am Ballindamm sein.

 

Senat muss dafür sorgen, dass externe Konflikte draußen bleiben

 

„Jetzt rächt sich, dass die Stadt bislang kein Ausstiegsszenario bei Hapag-Lloyd hat. Solange Hamburg an der Reederei beteiligt ist, muss der Senat nun dafür sorgen, dass externe Konflikte möglichst draußen bleiben“, meint der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB.

 

Hier den Artikel lesen.

 

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top