Michael Kruse

NDR 90,3: Überhasteter Börsengang von Hapag-Lloyd

Die Hamburger Traditionsreederei hat nun doch genügend Interessenten für ihre Aktien gefunden – allerdings zu einem deutlich niedrigeren Preis als ursprünglich vorgesehen. Die angebotenen Aktien seien für 20 Euro je Stück verkauft worden, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Das ist das untere Ende der bereits gesenkten Preisspanne von 20 bis 22 Euro. Zuvor wollte Hapag-Lloyd noch 23 bis 29 Euro haben. Aber zu diesem Preis fanden sich nicht ausreichend Interessenten. Den Börsengang verschob das Unternehmen vom Ballindamm deshalb um eine Woche.

Die Stadt Hamburg bleibt auch nach dem Börsengang einer der größten Anteilseigner. Allerdings muss die Stadt laut NDR 90,3 ihre Anteile voraussichtlich um die Hälfte abwerten – ein Verlust von rund einer halben Milliarde Euro innerhalb weniger Jahre. Finanzsenator Tschentscher erklärte, dass für die Stadt weder der Ausgabepreis noch der sich zum Jahresende ergebende Börsenkurs für die Bewertung ihrer Beteiligung an Hapag-Lloyd maßgeblich sei. Erst im kommenden Jahr werde sich herausstellen, ob von einer Wertminderung des Aktienbestandes auszugehen sei.

„Zeitpunkt verfehlt“

Scharfe Kritik kommt dagegen von der Opposition. Ich denke, dass der Börsengang überhastet war.

Hier den Beitrag anhören.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Scroll to Top