NDR berichtet: „Hamburg tut nicht genug für Unternehmen“

Immer weniger Firmen lassen sich in der Stadt nieder, so das Ergebnis einer Schriftlichen Kleinen Anfrage. Laut Senat waren es im vergangenen Jahr 61 Firmen – ein Drittel weniger als vor fünf Jahren. Besonders ausländische Unternehmen siedeln sich offenbar seltener in Hamburg an.

„Wirtschaftssenator muss Strategien entwickeln, um Hamburg als Unternehmensstandort weltweit bekannt zu machen.“

 

Eine schwache Bilanz: Eine derart schwache Wirtschaftsförderung ist für die zweitgrößte Stadt Deutschlands ein Armutszeugnis. Der Wirtschaftssenator muss endlich wirksame Strategien entwickeln, um Hamburg als Unternehmensstandort weltweit bekannt und attraktiv zu machen.

Hier den Beitrag lesen.

Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken:

Seine Fanpage informiert über Anfragen, Pressemitteilungen und Presseberichte. Hier der Fanpage von Michael Kruse bei Facebook folgen: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Sein Facebook-Profil informiert über tagesaktuelle Termine: https://www.facebook.com/michael.kruse.75

Hier Kruse bei Google+ folgen: https://plus.google.com/110986231074469708679/post…
Hier Kruse bei Instagram folgen: https://instagram.com/michael.kruse.75/
Hier Kruse bei Twitter folgen: https://twitter.com/krusehamburg
Hier Kruse bei FlickR folgen: https://www.flickr.com/photos/krusehamburg/
Hier Kruse bei YouTube folgen https://www.youtube.com/channel/UCngxBzz3uyWSVUXY9…

Weitere Informationen über die FDP in Hamburg-Nord gibt es unter:
http://www.fdp-hamburg-nord.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top