Michael Kruse

NDR Hamburg Journal: „Wertverlust des Fernwärmenetzes macht Moorburg-Anbindung unumgänglich“

Das lang erwartete und Donnerstag erschienene Gutachten zum Hamburger Fernwärmenetz bescheinigt, was bereits vermutet wurde: Das Netz verliert ein Drittel an Wert und liegt damit über 300 Millionen Euro unterhalb des Mindestkaufpreises der Stadt an Vattenfall.

Der Senat hat die Stadt in eine sehr schwierige Situation manövriert. Als einzige Verhandlungsmasse bleibt die Möglichkeit, den Anschluss des Kraftwerks Moorburg an das Fernwärmenetz zu erlauben und im Gegenzug Zugeständnisse beim Kaufpreis zu verlangen. Solange sich Senator Kerstan dagegen verweigert, bleibt die Stadt in einer aussichtslosen Situation. Der Erste Bürgermeister Peter Tschentscher hat dafür zu sorgen, dass ein Ausweg aus ideologiegetriebenen Politik der Grünen und eine zukunftsfähige Lösung bei der Fernwärme gefunden wird.

Hier den Beitrag des NDR anschauen und die Artikel der WELT Hamburg und des Hamburger Abendblatts lesen.

Immer up to date bleiben? Dann folgen Sie gern meinen Social-Media-Kanälen!

Aktuelle Presseberichte, Veranstaltungshinweise, Ausschnitte meiner Reden in der Hamburgischen Bürgerschaft und mehr  meine Facebook-Fanpage: https://www.facebook.com/michaelkrusefdphamburg

Live und persönlich   mein Instagram-Channel: https://instagram.com/michael.kruse.75/

Schnell und direkt  mein Twitter-Feed: https://twitter.com/krusehamburg

Redebeiträge und Video-Statements – mein YouTube-Channel: https://www.youtube.com/channel/UCngx

Scroll to Top