Milliarden-Neuverschuldung durch HSH-Verkauf schlechter Start für Dressel

Zur Drucksache zum Verkauf der HSH Nordbank und der Ankündigung von Finanzsenator Dressel, den Schuldenstand des Kernhaushalts um mehrere Milliarden auszuweiten: „Der Start von Andreas Dressel ins Amt des Finanzsenators könnte unglücklicher nicht sein. Gestern noch stellt er eine Ausweitung des Haushalts um fast 2,7 Milliarden Euro bis 2020 vor, heute schämt er sich nicht, …

Milliarden-Neuverschuldung durch HSH-Verkauf schlechter Start für Dressel Weiterlesen »