Asklepios

Anfrage: Asklepios – Verlegung des Zentrallagers aufgrund fehlender Unterstützung?

Wie kürzlich bekannt wurde, gedenkt der größte Klinikanbieter Hamburgs, Asklepios, sein Zentrallager aus Hamburg heraus zu verlagern. Fehlende Flächen in Hamburg sollen der Grund für die Verlagerung sein. Das Unternehmen sucht angeblich seit über einem Jahr nach Ausweichmöglichkeiten innerhalb Hamburgs. Trotz einer engen Verbindung zur Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) durch eine 25,1-prozentige Beteiligung der …

Anfrage: Asklepios – Verlegung des Zentrallagers aufgrund fehlender Unterstützung? Weiterlesen »

Hamburger Abendblatt: „Asklepios plant Job-Verlagerung: Rot-Grün entwickelt nicht genügend Flächen“

Der Klinikkonzern Asklepios soll eine Verlagerung von 200 Arbeitsplätzen ins Hamburger-Umland planen. Eine geeignete Fläche in Hamburg wurde monatelang gesucht, jedoch nicht gefunden.   Verlagerung von 200 Arbeitsplätzen: Absolut unbefriedigend   „Es ist absolut unbefriedigend, dass ein städtisches Unternehmen 200 Arbeitsplätze aus der Stadt verlagert, weil der rot-grüne Senat nicht genügend Flächen entwickelt.“   Hier …

Hamburger Abendblatt: „Asklepios plant Job-Verlagerung: Rot-Grün entwickelt nicht genügend Flächen“ Weiterlesen »

Asklepios: Senat verscheucht wachsende Unternehmen

Anlässlich der Ankündigung von Asklepios im Ausschuss für öffentliche Unternehmen, das Zentrallager aus Hamburg heraus zu verlagern, erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: „Es ist absolut unbefriedigend, dass ein städtisches Unternehmen 200 Arbeitsplätze aus der Stadt verlagert, weil der rot-grüne Senat nicht genügend Flächen entwickelt. Geradezu grotesk ist, dass ein …

Asklepios: Senat verscheucht wachsende Unternehmen Weiterlesen »

Anfrage: Geht Asklepios an die Börse?

Einer Presseberichterstattung zufolge ist die Asklepios Kliniken GmbH heißer Kandidat für einen Börsengang 2017. Die Freie und Hansestadt Hamburg (FHH) hält aufgrund der Teilprivatisierung 25,1 Prozent der Anteile an Asklepios Kliniken Hamburg GmbH. Ein Börsengang durch die Asklepios Kliniken GmbH könnte auch die Asklepios Kliniken Hamburg GmbH beeinflussen, da sich auf Konzernebene Eigentumsstrukturen ändern könnten …

Anfrage: Geht Asklepios an die Börse? Weiterlesen »

Scroll to Top