Digitalisierung

Hamburger Abendblatt: „FDP fordert neue Digitalstrategie für Hamburg“

Die Hamburgerinnen und Hamburger wünschen sich eine Verwaltung, die einfach, schnell und ohne großen Aufwand ihre Bedürfnisse erfüllt. Die Digitalisierung ist dafür der entscheidende Schlüssel. Mit großem Tamtam hat der rot-grüne Senat vor einem Jahr einen CDO bestellt, doch in Sachen Digitalisierung der Verwaltung ist seitdem wenig geschehen. Dass sich der Hamburger CDO dabei auffällig …

Hamburger Abendblatt: „FDP fordert neue Digitalstrategie für Hamburg“ Weiterlesen »

Antrag: Strategie „Hamburg digital 2025“ und Masterplan Digitalisierung für Hamburg – Die Projekte der Digitalisierung sinnvoll zusammenführen

Die Digitalisierung ist eines der wichtigsten Themen unserer Zeit. Die aktuellen Digitalisierungsprojekte der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) sind jedoch unübersichtlich und auch hinsichtlich der Verantwortlichkeiten auf verschiedenen Stellen der Verwaltung verteilt. In der Senatskanzlei soll seit Jahresanfang 2018 ein Chief Digital Officer (CDO) mit einem eigenen Amt die Digitalisierung der gesamten FHH voranbringen. Allerdings …

Antrag: Strategie „Hamburg digital 2025“ und Masterplan Digitalisierung für Hamburg – Die Projekte der Digitalisierung sinnvoll zusammenführen Weiterlesen »

Auszeichnung gebührt der Digitalwirtschaft, nicht dem Senat

Anlässlich der Auszeichnung Hamburgs als eine der weltweit zehn erfolgreichsten Städte bei der Anwerbung von Unternehmen aus der digitalen Wirtschaft: „Es besteht kein Grund für den Senat, ob dieser Auszeichnung in Feierlaune auszubrechen. Die Platzierung muss Anlass sein, endlich die richtigen Weichenstellungen vorzunehmen. Digital bedeutet weit mehr als die Verlegung von Glasfaserkabeln. Bis heute sind …

Auszeichnung gebührt der Digitalwirtschaft, nicht dem Senat Weiterlesen »

Hamburg braucht echte Innovation statt Ankündigungsdebatten

Anlässlich der Aktuellen Stunde ‚Innovations- und Wissensmetropole Hamburg‘: „Rot-grüne Innovationspolitik ist ein anderes Wort für Ankündigungspolitik. Weil in der Innovationspolitik viel zu wenig passiert, schmückt sich der Senat jetzt sogar mit fremden Federn: Hammerbrooklyn oder der 3D-Druck taugen als Beispiele dafür, wie die Stadt innovative Projekte und Techniken ausbremst, anstatt sie zu fördern. Derzeit verpasst …

Hamburg braucht echte Innovation statt Ankündigungsdebatten Weiterlesen »

Interview mit der ZEIT Hamburg: „Verschläft Hamburg die digitale Zukunft?“

Im gemeinsamen Interview mit Henning Vöpel (HWWI), Christoph Wöhlke (Budni) und Stefanie Huppmann (Haspa) habe ich bei der ZEIT Hamburg über die Digitalisierung in der Hansestadt gesprochen. Ich habe erläutert, wie die Ablehnungshaltung einiger Politiker gegenüber notwendigen Veränderungen die Stadt ausbremst. Es werden beispielsweise absurde Debatten darüber geführt, ob Hamburg sich weiteren Zuzug leisten kann …

Interview mit der ZEIT Hamburg: „Verschläft Hamburg die digitale Zukunft?“ Weiterlesen »

Dreikönigstreffen der FDP Hamburg: „Rot-Grün verschläft die Modernisierung der Stadt“

Auf dem 31. Dreikönigstreffen der FDP Hamburg im Zollenspieker Fährhaus habe ich in meinem Grußwort aufgezeigt, warum der rot-grüne Senat beim Thema Digitalisierung immer mehr ins Hintertreffen gerät. So kann beispielsweise mit dem bestehenden, analogen Hafenentwicklungsplan keine echte Modernisierung des Hamburger Hafens gelingen. Hamburg braucht deshalb einen neuen, digitalen Hafenentwicklungsplan, der Digitalisierungsprojekte im wirtschaftlichen Herz …

Dreikönigstreffen der FDP Hamburg: „Rot-Grün verschläft die Modernisierung der Stadt“ Weiterlesen »

Hamburg 1: „Der Staat muss endlich die Wachstumsbremsen lösen“

Ich war zu Gast bei Prof. Dr. Henning Vöpel vom HWWI in der Sendung „Hamburg 4.0 – Impulse, Ideen, Innovationen“ auf Hamburg 1 und habe mit den Bürgerschaftskollegen Carsten Ovens (CDU) und Farid Müller (Grüne) über die Digitale Stadt debattiert. Für mich ist klar: Die Stadt muss endlich die Wachstums- und Innovationsbremsen lösen, damit die …

Hamburg 1: „Der Staat muss endlich die Wachstumsbremsen lösen“ Weiterlesen »

Hamburger Abendblatt: „Digitalisierungsoffensive des Senats ist Schaufensterpolitik“

Während eine neue Studie Hamburg als smarte und damit zukunftsfähige Stadt adelt, hat die Opposition in der Bürgerschaft mit Befremden auf die für 2018 angekündigte Digitalisierungsoffensive des Senats reagiert. Die FDP spricht von „Schaufensterpolitik“ und geht mit dem Senatsplan hart ins Gericht. Die Mammutlösung für Digitales zeigt: Bürgermeister Scholz hat bemerkt, dass er das Thema …

Hamburger Abendblatt: „Digitalisierungsoffensive des Senats ist Schaufensterpolitik“ Weiterlesen »

HANSEVALLEY: „HPA: Digitalisierungspolitik der Hafenbehörde muss sich verbessern“

Die Digitalisierungpolitik der Hafenbehörde HPA und des städtischen Terminalbetreibers HHLA steht in der Kritik. Seit der Umwandlung des Hafenamts in eine Anstalt öffentlichen Rechts vor elf Jahren hat sich die HPA eigentlich nicht verändert, die Herausforderungen allerdings sind stark gewachsen. Digitalisierung im Hafen darf nicht auf Kosten der Privaten gehen   „Die Digitalisierung im Hafen darf nicht …

HANSEVALLEY: „HPA: Digitalisierungspolitik der Hafenbehörde muss sich verbessern“ Weiterlesen »

WELT Hamburg: „Bei Digitalisierung ist meine Großmutter weiter als dieser Senat“

Noch immer arbeitet die angekündigte Arbeitsgruppe nicht   „Seit der gemeinsamen Tagung von Senat und Landesregierung Schleswig-Holstein Ende Januar ist im Bereich der Digitalisierung nichts geschehen. Noch immer arbeitet die angekündigte Arbeitsgruppe nicht. Selbst meine 94-jährige Großmutter ist im Bereich Digitalisierung weiter vorn als dieser Senat“, so der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB.   …

WELT Hamburg: „Bei Digitalisierung ist meine Großmutter weiter als dieser Senat“ Weiterlesen »

Scroll to Top