HSH-Entscheidung ist teuer und unsicher

Anlässlich der heutigen Entscheidung der EU-Kommission zur Genehmigung der HSH-Entscheidung erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion,Michael Kruse: Die daraus resultierenden Verluste haben Bürgermeister Scholz und Finanzsenator Tschentscher zu verantworten „Die Genehmigung der EU-Kommission bringt keine entscheidende Klarheit für die Bank. Es ist völlig offen, wie im Falle eines Verkaufs der HSH Nordbank …

HSH-Entscheidung ist teuer und unsicher Weiterlesen »