Anfrage: Durchsetzung des Glücksspielstaatsvertrags

Nach dem Staatsvertrag zum Glücksspielwesen in Deutschland (GlüStV) dürfen öffentliche Glücksspiele nur mit Erlaubnis der zuständigen Behörde des jeweiligen Landes veranstaltet oder vermittelt werden. Die zuständige Behörde hat die Verpflichtung, die Einhaltung des Glücksspielstaatsvertrags zu überwachen und darauf hinzuwirken, dass unerlaubtes Glücksspiel und die Werbung hierfür unterbleiben. Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der …

Anfrage: Durchsetzung des Glücksspielstaatsvertrags Weiterlesen »