Hafen

WELT Hamburg: Planungsverfahren für Hafenprojekte

Ob nun Steinwerder Süd oder die Fahrrinnenanpassung – Hafenprojekte dauern in der Hansestadt bislang Jahre oder Jahrzehnte. Die zentralen Projekte müssen nun endlich beschleunigt werden, damit Hamburg den Anschluss zum internationalen Wettbewerb nicht verliert. In Schleswig-Holstein gibt es ein einheitliches Planfeststellungsverfahren, welches Vorhaben und Belange gebündelt prüft. In Hamburg ist es nun Aufgabe des Senates …

WELT Hamburg: Planungsverfahren für Hafenprojekte Weiterlesen »

HHLA-Zahlen zeigen: Elbvertiefungseffekt bleibt weiter aus

Anlässlich der Vorlage des HHLA-Zwischenergebnisses zum dritten Quartal 2019: „Die Zahlen der HHLA sind zwar unterm Strich erfreulich. Der erhoffte positive Effekt durch den Beginn der Fahrrinnenanpassung im Containerverkehr ist allerdings bisher ausgeblieben. Die Hamburger Container-Terminals können im Vorjahresvergleich nur minimal zulegen, während der Großteil des Zugewinns beim Containerumschlag auf den Zukauf des neuen Terminals …

HHLA-Zahlen zeigen: Elbvertiefungseffekt bleibt weiter aus Weiterlesen »

NDR: Hafenschlick wird weiterhin in der Nordsee entsorgt

Einigung bezüglich des Hafenschlicks. Hamburg zahlt Schleswig-Holstein einen zweistelligen Millionenbetrag, um den überschüssigen Schlick des Hamburger Hafens die nächsten fünf Jahre weiterhin in der Nordsee zu entsorgen.  Nach monatelanger Verhandlung und einem 700 seitigen Antrag der Hamburgerhafenverwaltung (HPA) wurde die weitere Schlickentsorgung in der Nordsee nun bewilligt. Die Hansestadt darf nun jährlich bis zu 1,5 …

NDR: Hafenschlick wird weiterhin in der Nordsee entsorgt Weiterlesen »

Jetzt aktive Ansiedlungspolitik für Steinwerder Süd betreiben

Anlässlich der Beantragung der Planfeststellung für Steinwerder Süd: „Endlich beginnt das lang erwartete Planfeststellungsverfahren für Steinwerder Süd. Der rot-grüne Senat darf sich jetzt nicht weiter um die Definition des Nutzungszwecks herumdrücken. Aus Sicht der Freien Demokraten eignet sich die Fläche für industrielle Nutzung und Nutzungszwecke mit ähnlich tiefgehender Wertschöpfung. Dafür muss der Senat aktive Ansiedlungspolitik …

Jetzt aktive Ansiedlungspolitik für Steinwerder Süd betreiben Weiterlesen »

Anfrage: Verfügbarkeit von Breitband-Internetzugängen und Ausbau des Glasfasernetzes: Wie ist der aktuelle Stand im Hamburger Hafen? (XI)

Seit Juni 2018 ist bekannt, dass die Telekom rund 80 Kilometer Glasfasernetz mit 28 Netzverteilungspunkten im Hamburger Hafen verlegen wird. Geplant sind hohe Bandbreiten für fast 1 000 Betriebe, die ab dem 2. Quartal 2019 verfügbar sein sollten. Im ersten Halbjahr 2019 wird mit der Fertigstellung der Gebiete Wilhelmsburg Nord und Mitte, Peute und Steinwerder …

Anfrage: Verfügbarkeit von Breitband-Internetzugängen und Ausbau des Glasfasernetzes: Wie ist der aktuelle Stand im Hamburger Hafen? (XI) Weiterlesen »

A26-Ost ist wichtiger Lückenschluss für Hamburg

Anlässlich der morgigen Erörterung zum weiteren Ausbau der A26-Ost: „Die A26-Ost ist eine strategisch wichtige Maßnahme, um die Verkehre aus, nach und um Hamburg endlich in den Griff zu bekommen. Die A26-Ost hilft, dass Schwerlastverkehre möglichst schnell in und aus dem Hafen gelangen. Sie nützt, um Durchfahrungsverkehre zu reduzieren, indem sie einen wichtigen Lückenschluss vornimmt. …

A26-Ost ist wichtiger Lückenschluss für Hamburg Weiterlesen »

NDR: Mittelverwendung der HPA wird intransparenter

Mit der HPA-Reform soll die Hafenverwaltung eigentlich effizienter werden. Die Reform ist unter dem Strich aber eine verpasste Chance. Die Hafenverwaltung muss sich weiter um zu viele Aufgaben kümmern, statt sich auf die Kernprobleme zu konzentrieren. Durch die neue Struktur wird es schwieriger nachzuvollziehen, wofür die Millionen der Stadt im Hafen verwendet werden. Hier den …

NDR: Mittelverwendung der HPA wird intransparenter Weiterlesen »

Anfrage: Einsatz von PowerPacs im Hafen – Keine Fortschritte in Sicht?

Circa 50 Prozent aller Seeschiffsanläufe werden von Containerschiffen getätigt. Maßnahmen für diese Schiffsklasse haben großes Potenzial, die Emissionen aus der Seeschifffahrt dauerhaft zu reduzieren. Der Senat verfolgt deshalb im Luftreinhalteplan die Idee einer Versorgung mit Strom während derLiegezeit von Schiffen im Hafen auch durch mobile Lösungen und die HPAuntersucht geeignete technische Lösungen wie PowerPacs sowie …

Anfrage: Einsatz von PowerPacs im Hafen – Keine Fortschritte in Sicht? Weiterlesen »

Deutsche Verkehrs-Zeitung: „Wir wollen von der NMK ein positives Signal für den Freihandel senden“

Im Vorfeld der 11. Maritimen Konferenz, die am Mittwoch und Donnerstag in Friedrichshafen stattfindet, haben die hafen- und meerespolitischen Sprecher der FDP in den Landtagen, im Bundestag und im Europaparlament in einer Erklärung unsere Ideen für eine maritime Wirtschaft der Chancen festgehalten. Wir wollen, dass von der Konferenz ein positives Signal für den Freihandel und …

Deutsche Verkehrs-Zeitung: „Wir wollen von der NMK ein positives Signal für den Freihandel senden“ Weiterlesen »

Vielfältige Chancen der maritimen Wirtschaft nutzen

Anlässlich des Papiers der hafenpolitischen Sprecher der FDP-Fraktionen: „Wir wollen die vielfältigen Chancen der maritimen Wirtschaft nutzen. Der maritime Sektor mit Hafenwirtschaft, Meerestechnik und Schiffbau ist für Deutschland und Europa von entscheidender Bedeutung. Wir wollen, dass von der 11. Nationalen Maritimen Konferenz ein positiven Signal für den freien Handel in der Welt ausgeht. Damit die …

Vielfältige Chancen der maritimen Wirtschaft nutzen Weiterlesen »

Scroll to Top