WLAN

Anfrage: Ausfall WLAN Kampnagel?

Internationale Besucher, Kunst, Kultur, Austausch, Events, Networking, Digitalisierung – aber kein Internetzugang für Besucher auf Kampnagel. So stellte sich die Situation Berichten zufolge in den letzten Monaten dar. Eigentlich sollte der WLAN-Zugang für Besucher auf Kampnagel zügig und problemlos funktionieren. Doch häufig wird das anzufordernde Passwort erst Stunden später gesendet. Das Log-In funktioniert dann trotzdem …

Anfrage: Ausfall WLAN Kampnagel? Weiterlesen »

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber (IV) – Weg frei für freies WLAN nach der angekündigten Abschaffung der „Störerhaftung“?

Medienberichten vom 11. Mai 2016 zufolge hat sich die Große Koalition im Bund auf eine weitgehende Abschaffung der sogenannten Störerhaftung für WLAN-Betreiber noch vor der Sommerpause geeinigt, nachdem die Bundeskanzlerin auch vor dem Hintergrund des im März erfolgten Schlussplädoyers des Generalanwalts am EuGH Maciej Szpunar zur Rechtssache C-484/14 zur Eile gemahnt hatte. Vor diesem Hintergrund …

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber (IV) – Weg frei für freies WLAN nach der angekündigten Abschaffung der „Störerhaftung“? Weiterlesen »

Die Zeit: „WLAN im Bus“

Über das Pilotprojekt zur Einführung von Hamburgs kostenlosen WLAN mit Access Points in der Stadt berichtet Die Zeit. Auch die Hochbahn macht mit. Hamburg und freies WLAN. Das ist eine unendliche Geschichte. „Wir hinken anderen Metropolen hinterher“ „Wir hinken anderen Metropolen hinterher“, so der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB. Hier den Artikel lesen. …

Die Zeit: „WLAN im Bus“ Weiterlesen »

Die Zeit schreibt: „WLAN-Hauptstadt Hamburg, die zweite“

Die Zeit schreibt über Gratis-Hotspots, die in der Stadt probeweise getestet werden sollen. Ab April geht es los. Das Ziel: Hamburg soll zur WLAN-Hauptstadt werden. „Wir hinken anderen Metropolen hinterher“   „Wir hinken anderen Metropolen hinterher“, meint Michael Kruse, MdHB. Hier den Artikel lesen. Werden Sie Fan! Folgen Sie Kruse auf seinen sozialen Netzwerken: Seine …

Die Zeit schreibt: „WLAN-Hauptstadt Hamburg, die zweite“ Weiterlesen »

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber (III) – Wie geht es mit dem WLAN-Ausbau in Hamburg voran?

Medienberichten vom 16. März 2016 zufolge wird die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel ein für die Nutzerinnen und Nutzer kostenfreies, öffentliches WLAN-Angebot erhalten. Am selben Tag äußerte sich der Generalanwalt am EuGH, Maciej Szpunar, im Rahmen seines Schlussplädoyers zur Rechtssache C-484/14 kritisch zur sogenannten Störerhaftung für Gewerbetreibende, die ein ungesichertes WLAN betreiben. Diese ist bislang häufig ein …

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber (III) – Wie geht es mit dem WLAN-Ausbau in Hamburg voran? Weiterlesen »

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber (II) – Ist der Senat schon im Winterschlaf?

Berlin wird zum Hotspot. Kostenloses Surfen für alle soll dort ab Sommer 2016 Wirklichkeit werden. Ende November 2015 wurde ein Vertrag mit dem Anbieter „abl social federation GmbH“ unterschrieben, einem Start-up aus Fürth in Bayern. Das Land Berlin gibt eine Anschubfinanzierung von 170.000 Euro und erhält dafür 6.500 Hotspots, WLAN-Zugangspunkte mit einem  Radius von maximal …

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber (II) – Ist der Senat schon im Winterschlaf? Weiterlesen »

Hamburger Morgenpost berichtet: „Tote Hose in Sachen CityWLAN“

Die Hamburger Morgenpost (Mopo) berichtet über den medienpolitischen Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB und den geplanten öffentlichen WLAN-Ausbau in der Stadt, der nicht vorankommt. Ein knappes Jahr nach der großspurigen Ankündigung der SPD, es gebe bald kostenlos WLAN in der ganzen City, herrscht digital weiterhin tote Hose. Das ergab eine Parlamentarische Anfrage der FDP. „Über Absichtserklärungen, Gesprächsrunden …

Hamburger Morgenpost berichtet: „Tote Hose in Sachen CityWLAN“ Weiterlesen »

Abendblatt: „Stockender WLAN-Ausbau in Hamburg“

Das Hamburger Abendblatt berichtet über Michael Kruse, wirtschaftspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft, über stockenden WLAN-Ausbau in Hamburg: In der City gibt es Probleme mit der Stromversorgung. Auch Haftungsfragen sind ungeklärt. Darum fordert Michael Kruse (FDP) vom Senat eine schnelle Lösung.  Der im vergangenen Herbst angekündigte Aufbau einer flächendeckenden Gratis-WLAN-Versorgung in der Hamburger Innenstadt …

Abendblatt: „Stockender WLAN-Ausbau in Hamburg“ Weiterlesen »

SPD-geführter Senat lässt WLAN-Ausbau schleifen

Anlässlich der Antwort des Senats auf eine Anfrage zum Stand des WLAN-Ausbaus in Hamburg (Drs. 21/500) sowie vor dem Hintergrund der Drs. 20/12094 und 20/10860 erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion, Michael Kruse (MdHB): SPD-geführter Senat lässt WLAN-Ausbau schleifen „Seit mehr als einem Jahr herrscht Stillstand beim WLAN-Ausbau in Hamburg. Nicht einmal die Bereitstellung von …

SPD-geführter Senat lässt WLAN-Ausbau schleifen Weiterlesen »

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber

Am 12.03.2015 veröffentlichte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Referentenentwurf für ein Zweites Telemedienänderungsgesetz. Dieses soll unter anderem Rechtssicherheit für Betreiber öffentlich zugänglicher WLANs schaffen. Länder und Verbände waren deshalb dazu aufgefordert, zu dem Entwurf Stellung zu nehmen. Der Senat wurde in der 20. Wahlperiode von der Bürgerschaft mit Beschluss der Drs. 20/10860 …

Anfrage: Rechtssicherheit für WLAN-Betreiber Weiterlesen »

Scroll to Top