Hamburg Wasser

NDR 90,3: „Kerstan macht weiter aktiv Politik gegen die Fahrrinnenanpassung“

Kommentieren Mehr lesen »

Die Elbvertiefung wird durch einen umstrittenen Grundstückskauf teurer. Die Hafenverwaltung HPA muss nach Informationen von NDR 90,3 rund 1,4 Millionen Euro an Hamburg Wasser überweisen, um eine Ausgleichsfläche für den Schierlingswasserfenchel zu schaffen. Der Umweltsenator hat die HPA und die Wirtschaftbehörde mit Billigung des Bürgermeisters…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Werbung von Hamburg Wasser ist Wettbewerbsverzerrung“

Kommentieren Mehr lesen »

Mehr als 420.000 Kunden von Hamburg Wasser haben Ende 2018 Post bekommen: Darin warb der städtische Wasserversorger für einen Wechsel zum hauseigenen Stromanbieter. Mir geht die Mutter-Tochter-Hilfe zu weit: Es ist Wettbewerbsverzerrung allererster Güte, wenn ein Monopolunternehmen mit Anschlusszwang Geld aufwendet, um die im Wettbewerb…

Mehr lesen »

Anfrage: Werbung von HAMBURG ENERGIE durch HAMBURG WASSER

Kommentieren Mehr lesen »

Im Rahmen einer groß angelegten Marketingaktion wirbt HAMBURG WASSER zurzeit für das Angebot der Tochtergesellschaft HAMBURG ENERGIE. Kunden von HAMBURG WASSER erhielten ein aufwendiges Mailing (Absender: HAMBURG WASSER), in dem ein „Jubiläumsangebot“ beworben und zu einem „Jubiläums-Gewinnspiel“ eingeladen wurde. Unter anderem enthielt das Mailing einen…

Mehr lesen »

Anfrage: Elbvertiefung – Wie gut ist der Senat vorbereitet? (X), hier: Weitere Verzögerung in den Planungen?

Kommentieren Mehr lesen »

Nach den ersten Aussagen des Senats in der Bürgerschaft sollen die durch das Urteil des Bundesverwaltungsgerichts notwendigen ergänzenden Planungen zur Elbvertiefung bereits Ende des Jahres 2017 fertiggestellt sein. Zwischenzeitlich wollte sich der Senat auf dieses Zeitziel nicht mehr festlegen. Ein verlässlicher Zeitplan fehlt. Zudem sind…

Mehr lesen »

Anfrage: Hack der Website von HAMBURG WASSER

Kommentieren Mehr lesen »

Medienberichten zufolge wurde am Morgen des 13. August 2016 die Website von HAMBURG WASSER gehackt. Die Seite zeigte ein wirres „Bekennerschreiben“ vermeintlich algerischer Hacker und wurde daraufhin vom Netz genommen. Kundendaten seien von dem Hack nicht betroffen gewesen, da diese sich auf einem anderen Server…

Mehr lesen »