Energiepolitik

Energiepolitische Ideen der SPD sind nicht zu Ende gedacht – Moorburg muss an die Fernwärme

Es ist erfreulich, dass sich kurz vor der Bürgerschaftswahl zumindest bei der SPD die Erkenntnis durchsetzt, dass eine Umrüstung Moorburgs zu den wichtigen energiepolitischen Weichenstellungen für den Standort Hamburg gehört. Allerdings ist die Ideensammlung von Bürgermeister Tschentscher nicht zu Ende gedacht: Durch die Umrüstung Moorburgs auf Gas entfällt die Notwendigkeit, ein weiteres Gaskraftwerk für die …

Energiepolitische Ideen der SPD sind nicht zu Ende gedacht – Moorburg muss an die Fernwärme Weiterlesen »

NDR: Zertifikatehandel statt CO2-Preis

Die von Bund und Ländern beschlossene CO2-Abgabe in Höhe von 25 Euro je Tonne macht Vieles teurer, ohne die Probleme des Klimawandels zu lösen. Der sogenannte CO2-Preis ist in Wirklichkeit nichts anderes als eine wenig effektive Steuer. Nur durch die Schaffung eines funktionierenden Marktes für CO2-Emissionsrechte und den Handel mit diesen Rechten kann sich ein …

NDR: Zertifikatehandel statt CO2-Preis Weiterlesen »

DIE WELT: FDP drängt auf rasche Umsetzung der Wasserstoff-Pläne

Mit Windstrom erzeugter Wasserstoff muss der zentrale Baustein der Energiewirtschaft im Norden sein – dazu hat sich Hamburg zusammen mit den anderen vier Küstenländern klar bekannt. Wir haben eine Reihe von Vorschlägen zur Entwicklung und Implementierung der Wasserstofftechnologie erarbeitet; dazu gehört die Einrichtung einer norddeutschen Koordinierungsstelle ebenso wie der Aufbau von Wasserstofftankstellen und Elektrolyseanlagen. Diese …

DIE WELT: FDP drängt auf rasche Umsetzung der Wasserstoff-Pläne Weiterlesen »

Landstrom: Was lange währt, wird endlich angekündigt

Anlässlich der Vorstellung des Senatskonzepts zur Landstromversorgung: „Das Landstromkonzept des Senats überzeugt nicht, denn es ist trotz mehrjähriger Bearbeitungszeit noch immer unausgegoren. Ungeklärte rechtliche, preisliche und technische Fragestellungen bestärken den Eindruck, dass diese Drucksache trotz ihrer Defizite unbedingt noch vor der Wahl vorgestellt werden sollte. Dass mit dem CTA der modernste Terminal Hamburgs keine Landstromversorgung …

Landstrom: Was lange währt, wird endlich angekündigt Weiterlesen »

„Energiepolitik der Zukunft“-Podiumsdiskussion am 29. Juni um 19 Uhr

Wie funktioniert der CO2-Handel eigentlich und wie halten wir die deutsche Industrie auch während der Energiewende wettbewerbsfähig? Wie lässt sich das Ziel der bezahlbaren Energie für Bürger und Unternehmen mit der Energiewende vereinbaren? Diese Themen möchte ich mit Ihnen diskutieren und lade Sie herzlich ein zur Veranstaltung Zukunft der Energiepolitik mit Dr. Götz Reichert, Centrum …

„Energiepolitik der Zukunft“-Podiumsdiskussion am 29. Juni um 19 Uhr Weiterlesen »

Scroll to Top