Hamburger Abendblatt berichtet: „HPA-Chef: Bauernopfer wegen Elbvertiefungsstreit“

Nach acht Jahren scheidet Wolfgang Hurtienne, Geschäftsführer der Hafenverwaltung Hamburg Port Authority (HPA) vorzeitig aus seinem laufenden Vertrag aus. Vorzeitige Vertragsbeendigung mit laufenden Projekt zu begründen, ist grotesk „Herr Hurtienne war nach Aussagen des Senats derjenige, der für die HPA die planerische Aufsicht über die Elbvertiefung gehabt hat. Es ist doch Irrsinn, ihn rauszuwerfen, bevor das Projekt …

Hamburger Abendblatt berichtet: „HPA-Chef: Bauernopfer wegen Elbvertiefungsstreit“ Weiterlesen »