Anfrage: Fährlinie 73

Kommentieren Mehr lesen »

Die HADAG-Fährlinie 73 fährt in der Woche alle 20 beziehungsweise 40 Minuten, an Wochenenden und feiertags verkehrt die Fährlinie gar nicht. Der hafenpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB fragt in Kooperation mit Dr. Wieland Schinnenburg, MdHB den Senat. 1. Von wie vielen Fahrgästen wurde…

Mehr lesen »

Verzögerungspolitik des Senats schwächt Hafenstandort

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der aktuellen Umschlagszahlen von Hafen Hamburg Marketing erklärt der parlamentarische Geschäftsführer und wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Fraktion, Michael Kruse: Der rot-grüne Senat schwächt den Hafenstandort durch Tatenlosigkeit „Die leichten Rückgänge im Hafenumschlag sind kein Grund zur Beruhigung, denn sie bedeuten ein Absinken vom ohnehin schon…

Mehr lesen »

Anfrage: Gesamtergebnisentwicklung der im Konzernabschluss der Freien und Hansestadt Hamburg (FHH) konsolidierten Organisationen

Kommentieren Mehr lesen »

Die Freie und Hansestadt Hamburg erstellt seit 2006 einen Jahresabschluss für die Kernverwaltung sowie einen Konzernabschluss, in die auch die Jahresergebnisse ausgelagerter Verwaltungseinheiten und öffentlich-rechtlicher sowie privatrechtlicher Beteiligungen eingehen. Vor diesem Hintergrund fragt der wirtschaftspolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat: 1. Wie…

Mehr lesen »

BILD Hamburg: “Scholz-Reformstau: Hamburger Hafen in der Container-Krise”

Kommentieren Mehr lesen »

Mit 4,5 Millionen Boxen verlor der Container-Umschlag im Hamburger Hafen im ersten Halbjahr 2016 1,2 Prozent und damit Anschluss an die Konkurrenz Rotterdam (6,1 Mio. Boxen) und Antwerpen (5,05 Mio.). Reformstau von Olaf Scholz wird im Hamburger Hafen immer größer “Die schwachen Hafenzahlen zeigen, dass…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt berichtet: “Neuer Hamburg-Tourismus-Chef: Bürger können schnelle Impulse erwarten”

Kommentieren Mehr lesen »

Pro Jahr verzeichnet Hamburg 13 Millionen Übernachtungen. Die Position des Geschäftsführers der Hamburg Tourismus GmbH (HHT) ist dementsprechend wichtig für die Stadt Hamburg. Allein die Suche nach einem Nachfolger für Dietrich von Albedyll kostete nun allerdings knapp 70.000 Euro, wie die Antwort einer Schriftlichen Kleine…

Mehr lesen »

Anfrage: Hack der Website von HAMBURG WASSER

Kommentieren Mehr lesen »

Medienberichten zufolge wurde am Morgen des 13. August 2016 die Website von HAMBURG WASSER gehackt. Die Seite zeigte ein wirres „Bekennerschreiben“ vermeintlich algerischer Hacker und wurde daraufhin vom Netz genommen. Kundendaten seien von dem Hack nicht betroffen gewesen, da diese sich auf einem anderen Server…

Mehr lesen »

Anfrage: hsh portfoliomanagement AöR (VI) – Abwicklung mit oder ohne genehmigtem Plan?

Kommentieren Mehr lesen »

Mit Drs. 21/5409 hatte der Senat erste Angaben zum Abwicklungsplan für das durch die hsh portfoliomanagement AöR übernommene Portfolio an notleidenden Schiffskrediten, sogenannten non-performing loans (NPL), gemacht. Der erste Abwicklungsplan wurde dem Verwaltungsrat den Angaben zufolge am 27.06.2016 „vorgestellt“. Vor diesem Hintergrund fragt der hafenpolitische…

Mehr lesen »

Anfrage: Bunker im Hamburger Hafen

Kommentieren Mehr lesen »

Vor mehr als zehn Jahren wurde der ehemalige U-Boot-Bunker Fink II unter Auslobung eines Architektenwettbewerbes als Mahnmal gestaltet. Dieses Denkmal wurde aufgrund hoher Kosten, die eine damalige Entsorgung der Bunkerreste mit sich geführt hätte, umgesetzt und nicht aufgrund einer eigenständigen Initiative. Das Mahnmal liegt direkt…

Mehr lesen »

Anfrage: Struktur der HPA: Wie sieht die Struktur nach HPA next aus?

Kommentieren Mehr lesen »

Zahlreiche Kostensteigerungen bei Infrastrukturprojekten belasten die finanzielle Situation der HPA. Vor diesem Hintergrund und den geplanten europaweiten rechtlichen Neuregelungen bedarf es einer Umstrukturierung der HPA. Vor diesem Hintergrund fragt der hafenpolitische Sprecher der FDP-Bürgerschaftsfraktion Michael Kruse, MdHB den Senat: 1. Wie viel Personalkosten sind in…

Mehr lesen »

Anfrage: Metropolregion Hamburg – Wie läuft die Zusammenarbeit mit den neuen Mitgliedern in Mecklenburg-Vorpommern?

Kommentieren Mehr lesen »

Jüngst ist die Metropolregion Hamburg um Schwerin und den Altkreis Parchim erweitert worden und damit um eine Region, die im Hamburger Einzugsgebiet liegt und mit der es bereits vielfältigen wirtschaftlichen und kulturellen Austausch gibt. Allerdings stehen die Kooperationen etwa im Bereich von Verkehrsprojekten, Gewerbeflächenentwicklung oder…

Mehr lesen »

Facebook instagram RSS-Feed Twitter

Fotos auf Flickr

Alle Fotos ansehen

Schreiben Sie mir

Vielen Dank!

Leider ist ein Fehler aufgetreten.

Ihre Nachricht wird gesendet...

Diskutieren Sie mit