WELT: Regierungsfraktion folgen Aufruf zur Akteneinsicht bei Kartenaffäre

Kommentieren Mehr lesen »

Nach mehreren Monaten interessieren sich jetzt auch die Hamburger Regierungsfraktionen von SPD und Grünen für die Kartenvergabe rund um das Stadtpark-Konzert und die gängige Praxis im Bezirksamt Nord. Sie wollen für die Parlamentssitzung am 5. Juni ein Aktenvorlageersuchen rund um Genehmigungserteilung und die Kartenvergabe im…

Mehr lesen »

Deutsche Verkehrs-Zeitung: „Wir wollen von der NMK ein positives Signal für den Freihandel senden“

Kommentieren Mehr lesen »

Im Vorfeld der 11. Maritimen Konferenz, die am Mittwoch und Donnerstag in Friedrichshafen stattfindet, haben die hafen- und meerespolitischen Sprecher der FDP in den Landtagen, im Bundestag und im Europaparlament in einer Erklärung unsere Ideen für eine maritime Wirtschaft der Chancen festgehalten. Wir wollen, dass…

Mehr lesen »

Vielfältige Chancen der maritimen Wirtschaft nutzen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich des Papiers der hafenpolitischen Sprecher der FDP-Fraktionen: „Wir wollen die vielfältigen Chancen der maritimen Wirtschaft nutzen. Der maritime Sektor mit Hafenwirtschaft, Meerestechnik und Schiffbau ist für Deutschland und Europa von entscheidender Bedeutung. Wir wollen, dass von der 11. Nationalen Maritimen Konferenz ein positiven Signal…

Mehr lesen »

Vermeintliche Einigung ist alter Wein in neuen Schläuchen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der Gespräche zwischen Rot-Grün und der Volksinitiative ‚Tschüs Kohle‘: „Das als Einigung mit der Volksinitiative verkaufte Papier ist alter Wein in neuen Schläuchen. Außer zusätzlicher Bürokratie bei der Umsetzung durch weitere Expertengremien beinhaltet die Einigung keine Neuigkeiten. Es ist blamabel, wenn Rot-Grün von CO2-Einsparungen…

Mehr lesen »

NDR 90,3: Kraftwerk Moorburg ans Netz statt Blendwerk mit „Tschüss Kohle“

Kommentieren Mehr lesen »

Nach Informationen von NDR 90,3 haben sich SPD und Grüne in der Bürgerschaft mit Vertretern der Volksinitiative „Tschüss Kohle“ geeinigt. In der jetzt getroffenen Verständigung gilt nun das Jahr 2030 als letzte Möglichkeit für den Kohleausstieg bei der Fernwärmeerzeugung, bis 2024 soll die Drecksschleuder des…

Mehr lesen »

WELT Hamburg: Kostendeckungsgrad bei Hochbahn nicht absenken

Kommentieren Mehr lesen »

Die Hochbahn Hamburg bereitet nach WELT-Information einen umfassenden Ausbau ihres Betriebes vor. Dessen Ziel ist es, bis zum Jahr 2029 an jeder Haltestelle in der Stadt den Fünf-Minuten-Takt zu realisieren. Die Fahrgäste sollen dann nicht mehr länger als fünf Minuten auf eine U-Bahn, einen Bus…

Mehr lesen »

Hamburger Abendblatt: „Verlagerung von Hafenumfuhren aufs Wasser entlastet überfüllte Straßen“

Kommentieren Mehr lesen »

Beim Containerterminal Altenwerder kam es am Freitag und auch bereits an den Tagen zuvor zu Problemen der straßenseitigen Erreichbarkeit. Mehrere Baustellen haben dazu geführt, dass dieser Terminal nicht mehr zuverlässig mit Ladung versorgt werden kann, weil die Lkw im Stau stehen. Während die Hamburger Hafen…

Mehr lesen »

Warnsignale des Hamburger Hafens ernst nehmen

Kommentieren Mehr lesen »

Anlässlich der neuesten Entwicklung der Verkehrssituation im Hamburger Hafen: „Die Verkehrssituation im Hamburger Hafen hat sich in den vergangenen Jahren dramatisch verschärft. Dass die HHLA nun aufwendige Maßnahmen unternimmt, um Ladung in Hamburg zu halten, ist ein Warnsignal. Wichtige Infrastrukturprojekte wie die zukünftige Köhlbrandquerung sind…

Mehr lesen »

NDR: Koordinierung für eine neue Konzerthalle notwendig

Kommentieren Mehr lesen »

Der geplante Bau einer Konzerthalle für bis zu 5.000 Zuschauer neben dem künftigen Fernbahnhof Altona gesellt sich nun neben die Pläne einer zusätzlichen Messehalle und einer Mehrzweckhalle bei den Elbbrücken jeweils mit einem ähnlichen Fassungsvermögen. Die Planungen dafür müssen im zuständigen Fachausschuss koordiniert und diskutiert…

Mehr lesen »

NDR 90,3: Aktenvorlage zur Freikarten-Affäre beantragt

Kommentieren Mehr lesen »

Der Senat legt bei der Freikarten-Affäre eine miserable Informationspolitik an den Tag. Mit der FDP-Fraktion habe ich deshalb die Vorlage aller Akten, E-Mails und weiterer Dokumente zum Rolling-Stones-Konzert 2017 im Hamburger Stadtpark beantragt. Die Bürgerschaft soll unverzüglich sämtliche Dokumente vorgelegt bekommen, die im Zusammenhang mit…

Mehr lesen »

Seite 1 von 16212345102030...Last »